Måndagar Echte Mamas

Schluss mit Mom-Shaming! Ein Gespräch mit Natascha Ochsenknecht

av Echte Mamas | Publicerades 1/11/2021

Ob kleine, subtile Äußerungen oder direkte Beleidigungen: Mom-Shaming ist ein Angriff auf uns als Eltern. Bekannte oder Fremde beurteilen und verurteilen uns in unseren elterlichen Entscheidungen. Dabei geht es nicht um wohl gemeinte Ratschläge, vielmehr handelt es sich um verletzendes Mobbing. Klar, dass wir von den Echte Mamas total gegen Mom-Shaming sind. Ebenso wie TV-Liebling Natascha Ochsenknecht. Gemeinsam mit ihrer Tochter Cheyenne macht sich Natascha gegen Mobbing stark, ihr neues Buch „Wehr dich“ handelt von ihren eigenen Erfahrungen zum Thema. Wir wollen mit dieser Folge sagen: Schluss mit Mom-Shaming! Denn wir alle, Mamas und Papas, sind großartig und wir geben alle unser Bestes! Viel Spaß beim Zuhören. Fragen oder Anregungen könnt ihr gerne an podcast@echtemamas.de senden

Om Podcasten

Echte Mamas, echte Geschichten und echte Gefühle! Im Echte Mamas Podcast spricht die Journalistin Isabel mit euch über das wahre und ungeschönte Mama-Leben. Offen, ehrlich und direkt unterhält sie sich mit Müttern aus der Echte Mamas-Community, mit Experten und VIP-Ladys über all die Wunder, die das Leben als Eltern mit sich bringt. Aber auch über die Hürden, Herausforderungen, Sorgen und Zweifel. Denn das Leben nach der Geburt des eigenen Kindes ist unvergleichlich schön – und einzigartig schwierig. Und es ist okay, darüber zu reden, auch mal zu meckern und manchmal einfach nur frustriert zu sein. Denn echte Mamas müssen nicht perfekt sein. Sie schwanken zwischen bedingungsloser Liebe und purer Erschöpfung – und das ist okay! Lasst uns darüber reden und gemeinsam das echte Mama-Leben feiern. Mehr über „Echte Mamas“ erfahrt ihr hier: www.echtemamas.de Wir freuen uns über euer Feedback und eure Anregungen: podcast@echtemamas.de