Lördagar Laufen ist einfach

Hart, härter, am härtesten: Simon Boch. Einmal im Trainingslager #45

av Laufen ist einfach | Publicerades 5/1/2021

Nicht nur die Art und Weise wie er seinen ersten Marathon gelaufen ist, ist unglaublich hart. 3 Grad, starker Wind und 30 der 42km im Alleingang ohne jegliche Konkurrenz. Rausgeballert in 2:10:48h in Dresden. Olympianorm! Aber hey, noch härter ist vielleicht, dass er trotz dieser wahnsinns Leistung schon wenige Tage später aus dem Olympiateam geflogen ist. Denn Richard Ringer (Folge #44) war in Siena noch schneller und Simon damit nur noch auf Platz 4 der aktuellen Liste, von der die ersten 3 nominiert werden. Solch eine Situation wünscht man niemandem.  Wir sprechen über das Bestzeitrennen, über die Enttäuschung danach aber auch über: - Berganläufe, bei denen der Coach einen den Berg im Auto wieder runterfährt - über den wohl schnellsten deutschen Laufschuhverkäufer aller Zeiten - über Alternativtraining ohne Rennrad  - über einen Schwarzwälder, der kein Skilanglauf fährt  - über "die Methode" bei Achillessehnenschmerzen - über einige Fragen, die ihr uns im Instagram Live-Chat, den wir parallel gemacht haben gestellt habt.  Und natürlich über die beste Trainingslagergeschichte. Lange Folge, viel Spaß :-) Mehr zu Simon findet ihr hier: https://www.instagram.com/simonboch94/ Zu seinem Team: https://www.lg-telis-finanz.de/ Und zu mir besonders hier: https://www.instagram.com/jan.fitschen/ https://www.facebook.com/jan.fitschen.3/ Und mein Hörbuch und viel mehr findet ihr hier: https://laufenisteinfach-shop.de/

Om Podcasten

Laufen ist einfach, aber nicht immer leicht. Quäl dich wenns sein muss und feier überschwenglich deine Erfolge. Damit du noch mehr Spaß am Laufen hast, bekommst du hier die besten Stories rund um unseren Lieblingssport: - Die erste Serie 'Einmal im Trainingslager...`, ist der Runners-Nerdtalk. Unter anderem mit vielen Gästen und ihren schmutzigen Details aus den Laufcamps rund um den Globus. - In Serie 2: #Projekt10.000x10.000, gibt es Tipps und Tricks zum Laufeinstieg. Denn unsere Begeisterung fürs Laufen mit anderen zu teilen und diese mitzureißen, das ist meine ganze Leidenschaft.