Scrolla ner för att komma till sidan

#13 Geschlechtsspezifische Krankheiten

Zuallererst– was ist das eigentlich? So viel steht fest, gar nicht mal so wenige Besitzer empfinden Krankheiten die geschlechtsspezifisch unangenehm! Denn der Rüde kann Krankheiten an Hoden, Penis und Prostata bekommen und die Hündin am Gesäuge, der Gebärmutter oder der Vagina. Welche Krankheiten sind das, woran erkenne ich sie als Halter und wie werden sie behandelt? Bitte nicht schämen, sondern genau zu hören heute! Wir sprechen über alles. Und natürlich auch über die Analdrüse!

Om Podcasten

Mäßig sind bei unserem Gespräch garantiert nur die Hosen. Denn Tierarzt Christian Bähr und Journalistin Nicola Fischer sprechen übermäßig gern über die Themen, die Tierhalter rundum ihr Tier interessieren: Die Tiergesundheit! Lasst die Google-Krankheiten-Suchmaschine aus, schaltet bei gefährlichem Schwarm- und Halbwissen auf Durchzug, und dafür unsere virtuelle Sprechstunde ein. Wir behandeln Eure Fragen, und geben Euch jahrzehntelange Tierarzt-Erfahrung rundum Symptome und Diagnosen an die Hand. Fernsehmacherin Nicola & Veterinär Christian engagieren sich beruflich und privat für Tiere, deren Gesundheit und Tierschutz. Ihr wollt mehr über die Stimmen hinter unserem Podcast erfahren?! Dann folgt uns auf instagram @maessige_hosen_podcast P.S.: Bewertet das Duo – aber bitte nur mit dem Prädikat: TIERISCH GUT, ÜBERMÄßIG wertvoll oder ÜBERTRIEBEN interessant!