Christoph Surges zu Gast bei Stephan Mahlow

Es ist schon ein Jammer: Die vermutlich coolsten Büroräume von Koblenz sind aktuell verwaist, auch die Mitarbeiter des Debeka Innovation Center (DICE) sitzen coronabedingt im Homeoffice. Aber was ist dieses DICE überhaupt? Wie kommt die Debeka dazu, gewissermaßen ein Start-up zu gründen und eine Arbeitsumgebung zu schaffen, die an die Büros von Google oder Facebook erinnert? Entwickelt sich da eine ganz neue Unternehmenskultur? Und welche Erwartungen setzt der Debeka-Vorstand in dieses Innovationszentrum? Das haben wir Christoph Surges gefragt, der das DICE seit 2018 gemeinsam mit Patrick Schneider und Teresa Michalak aufgebaut hat. Aktuell leiten er und Teresa ein 40-köpfiges Team. Allerdings nur auf Zeit, denn zu den Prinzipien des DICE gehört die Rotation. Spätestens nach vier Jahren müssen sich alle DICE-Mitarbeiter einer neuen Herausforderung in der Debeka-Gruppe stellen.

Om Podcasten

Ein Podcast zu Themen rund um Koblenz und die Region 56. Alexandra Klöckner, Manolito Röhr und Stephan Mahlow sprechen mit Menschen, die Koblenz und Umgebung prägen und bereichern. Mit Künstlern und Unternehmern, Vorständen und Politikern, Prominenten und Originalen. Aber auch mit Menschen von nebenan, Menschen wie du und ich, die eine spannende Geschichte zu erzählen haben.