Onsdagar Transportation Matters - Warum Transport uns alle angeht

#02.06 | Jeremy Rifkin – Die Zukunft des Wasserstoffs (Englisch)

av Transportation Matters - Warum Transport uns alle angeht | Publicerades 12/2/2020

Martin Daum spricht in dieser Folge mit Jeremy Rifkin. Der US-Ökonom und Autor unterrichtete als Professor u. a. an der University of Pennsylvania und gilt als Visionär der Wasserstoffwirtschaft. In dieser Episode sprechen beide über Wasserstoff als Energieträger der Zukunft und seine Bedeutung für die Transportbranche. Wasserstoff ist das häufigste Element im Universum. Fast so grenzenlos wie das Weltall ist auch das Potenzial von Wasserstoff für die (Elektro)Mobilität. Als Energiespeicher spielt das Element für die Brennstoffzellentechnologie eine zentrale Rolle in der Antriebsstrategie von Daimler. Die Vorteile liegen hier klar auf der Hand: null Emissionen, hohe Reichweiten und kurze Betankungszeiten. Auch bei der Diskussion, wie die weltweiten Klimaziele erreicht werden können, lautet eine Antwort: Wasserstoff. Martin Daum und Jeremy Rifkin gehen in dieser Folge der Frage auf den Grund, welches Potenzial Wasserstoff besitzt, wie sich die Infrastruktur ändern muss und warum die Zeit für Wasserstoff gekommen ist. Viel Spaß beim Anhören der letzten Folge dieser Staffel!

Om Podcasten

Lastwagen und Busse sind das Rückgrat der Wirtschaft und Gesellschaft. Ohne sie käme die Welt zum Stillstand. Gleichzeitig tragen Nutzfahrzeughersteller eine große Verantwortung hinsichtlich des Einflusses auf den Klimawandel und ihrer Rolle in der Gesellschaft als Arbeitsgeber und Corporate Citizen. In seinem monatlichen Podcast „Transportation Matters“ lädt Martin Daum, CEO des globalen Herstellers Daimler Trucks & Buses, namhafte Gäste ein, um mit ihnen über relevante Themen wie der Zukunft des Transports, Nachhaltigkeit, Führung und unternehmerische Ethik zu diskutieren - bisweilen mit überraschenden Standpunkten.