100 Frauen* - der Podcast über modernen Feminismus

#09 Laura Gehlhaar // Inklusion im Feminismus

av 100 Frauen* - der Podcast über modernen Feminismus | Publicerades 5/5/2019

Im Podcast "100 Frauen" interviewt Miriam Steckl Aktivistinnen über ihr Leben, modernen Feminismus und warum sie sich in Deutschland für Chancengleichheit einsetzten. In dieser Podcastfolge wird Laura Gehlhaar interviewt. Laura arbeitet als Autorin, Coach und Bloggerin und berät Firmen zu Inklusion und Diversität. Im Netz ist sie für ihren Aktivismus für Menschen mit Behinderung bekannt. Sie erzählt humorvoll Anekdoten aus dem Alltag einer Rollstuhlfahrerin und stellt dabei viele Geschehnisse gesellschaftskritisch in Frage. Im Interview erzählt sie von Klischees und Hürden, wie es war in ihrem Buch darüber zu schreiben und warum es wichtig ist, Feminismus ebenfalls intersectional und inklusive zu denken.

Om Podcasten

Wie können wir gemeinsam eine feministische Zukunft gestalten? Welche gesellschaftspolitischen Veränderungen ergeben sich durch neue Technologien wie Künstliche Intelligenz? Wie können wir einen gesellschaftlichen Wandel zu einem diverseren und inklusiveren Miteinander vorantreiben? Im 100 Frauen* Podcast interviewt Designerin Miriam Steckl Aktivist*innen über Feminismus, Gender-Debatten und (queer-)feministische Zukunftsbilder. In den Gesprächen wird mit persönlichen Geschichten Mut gemacht, Stellung zu gesellschaftlichen Debatten rund um Gleichberechtigung bezogen und aufgezeigt, wie wir alle zu einer feministischen Zukunft beitragen können.