Tisdagar Einfach mal Luppen

Der Bärendienst des Felix Kraus

av Einfach mal Luppen | Publicerades 12/22/2020

Kurz vor Jahresende kommt fast ein bisschen Weihnachtsstimmung auf bei Felix und Toni. Es wird geradezu liebevoll und herzlich. Liegt das vielleicht am zwanzigsten Luppen-Jubiläum! Oder haben die englischen Wochen die Brüder einfach nur mürbe und weich gekocht? Liegt es an der Stimmung bei Real: fünf Spiele in Folge gewonnen, Trainerdiskussionen vom Tisch und alle wieder leichte und lockere Beine? Oder daran, das Toni mal wieder ein Tor geschossen hat (Felix: "Das passiert ja nur, wenn Ostern und Weihnachten zusammen fallen"). Liegt es am kleinsten Platz der Liga, auf dem Toni letzte Woche in Eibar gespielt hat und der ihn an seine F-Jugend erinnert hat? (Felix: "Da musste wenigstens nicht so viel laufen.") Wer weiß... Auf jeden Fall wird es richtig gemütlich und rührselig heute bei "Einfach mal Luppen". Es geht um Super-Hansi-Flick, um die Arbeit der Toni Kroos Stiftung, um die Fußballer des Jahres 2020, das fehlende Kopfball-Geschick von Toni und den verschuldeten Elfmeter von Felix. Es gibt ein großes Tannebaum-Gewinnspiel. Und dann wird noch ein bisschen über Schiri Winkmann und Kommentator Dahlmann gewitzelt. Frohe Weihnachten, liebe Luppen-Gemeinde! Bleibt gesund und munter! *** Diese Episode wird unterstützt von Sonos - der Champions League der Soundsysteme. Toni und Felix sind echte Fans. Besuche auch Du http://www.sonos.com und finde dein perfektes Sound Erlebnis für Zuhause. Sparkasse - Ihr nutzt die Sparkassen-Kreditkarte? Jetzt die S-ID-Check-App herunterladen und über die App registrieren, um uneingeschränkt online mit Sparkassen-Kreditkarte zu bezahlen. Alle Infos und einen Link zur S-ID App unter http://s.de/19br *** Schickt Eure Beiträge und Hörerfragen an luppen@studio-bummens.de

Om Podcasten

Der eine wurde zum Fußballer des Jahres gekürt, ist Follower-Multimillionär und spielt bei Real Madrid. Der andere hat sich in Köpenick – beim Madrid Berlins – in die erste Liga gekickt. Toni und Felix Kroos wollen aber mehr: vor allem Kontakt halten. Die beiden Brüder besprechen in ihrem neuen, gemeinsamen Podcast alles, was sie bewegt: Den letzten Freistoß, Familien-Eskapaden im Schrebergarten, Begegnungen mit Robbie Williams, wie Cristiano Ronaldo wirklich ist und warum sich Angela Merkel bislang nicht getraut hat, Toni anzurufen. In “Einfach mal luppen” sind die Hörer*innen in der Telefonleitung der Kroos Brüder, die sich viel zu selten sehen – deshalb aber umso mehr zu sagen haben.