Tisdagar Einfach mal Luppen

Luppen mit ... Lukas Podolski!

av Einfach mal Luppen | Publicerades 12/1/2020

Felix und Toni luppen heute mit Lukas Podolski – Prinz Poldi mit der überragenden linken Klebe, Tonis Lieblingskollege in der Nationalmannschaft ("Doppelpass alleine? Vergiss es!"), Weltmeister der Herzen, und in Echt, Platz 3 der meisten Länderspiele für Deutschland, Namensgeber des Lukas-Podolski-Sportparks in Bergheim/Erft, Dönerladen- und Eisdielen-Unternehmer aus Leidenschaft, bekannt und beliebt als Pfundskerl mit viel Herz und Schnauze. Gemeinsam erinnern sich Toni und Poldi an die schönsten gemeinsamen Momente in der DFB-Elf ("Wenn sich die Mannschaft langsam warm machte, ballerte Poldi schon längst aufs Tor"), ihre Erfahrungen beim FC Bayern München ("Felix Magath wollte mich einschüchtern") und die etwas andere Sicht aus dem fernen Antalya, London und Madrid auf Deutschland. Die drei sprechen noch einmal über die wichtigsten Momente in der Karriere von Poldi, seine Rückkehr nach Köln, seine Zeit bei Arsenal, die legendäre Ballack-Ohrfeige, sein Traumtor mit Miro Klose gegen Schweden in der WM 2006 , seine Glanzverabschiedung vom DFB mit dem Tor des Jahres gegen England. Natürlich geht es auch um die Frage, wie Lukas Podolski es schafft, immer von den Fans geliebt zu werden – wo auch immer er gerade spielt. Und am Ende sagt Felix, ungewöhnlich emotional und fast ein bisschen gerührt für seine Verhältnisse, leise: "Danke!" *** Die heutige Episode wird unterstützt von der Commerzbank und ihrem kostenlosen Online-Depot. Alle Informationen dazu gibt es auf http://commerzbank.de/einfachmalluppen

Om Podcasten

Der eine wurde zum Fußballer des Jahres gekürt, ist Follower-Multimillionär und spielt bei Real Madrid. Der andere hat sich in Köpenick – beim Madrid Berlins – in die erste Liga gekickt. Toni und Felix Kroos wollen aber mehr: vor allem Kontakt halten. Die beiden Brüder besprechen in ihrem neuen, gemeinsamen Podcast alles, was sie bewegt: Den letzten Freistoß, Familien-Eskapaden im Schrebergarten, Begegnungen mit Robbie Williams, wie Cristiano Ronaldo wirklich ist und warum sich Angela Merkel bislang nicht getraut hat, Toni anzurufen. In “Einfach mal luppen” sind die Hörer*innen in der Telefonleitung der Kroos Brüder, die sich viel zu selten sehen – deshalb aber umso mehr zu sagen haben.