Lauras Müttersprechstunde: Mama-Support mit Sound

Es reicht. Warum jetzt Schluss ist mit der Besorgtheits- und Organisationsplackerei

av Lauras Müttersprechstunde: Mama-Support mit Sound | Publicerades 7/28/2019

Gefühle begleiten mich den ganzen Tag. Das ist soweit menschlich und normal. Sie haben aber viel mit der Familie zu tun und damit, dass ich für vieles zuhause verantwortlich bin. Verantwortung übernehmen Ich war letzte Woche nicht auf dem Abschlussfest der Schule meines Sohnes. Wir hatten so viel um die Ohren vor den Ferien, es [...]

Om Podcasten

Ich bin Laura, Mutter von drei Kindern und ich habe ein großes Herz, aber schwache Nerven. Zusammen machen wir uns das Leben mit Kindern leichter, denn wo eine Mama alleine ist, sind viele Mamas schon ein ganzes Team!

Wir sprechen über finanzielle Unabhängigkeit für Frauen, Mental Load und die Belastung durch zu viel Gefühlsarbeit, Wiedereinstieg in den Beruf und gleichberechtigte Elternschaft. Ich habe tolle Ideen für einen Familien-Speiseplan, Ordnungs-Lifehacks für Eltern oder Werkzeuge, um die umfangreichen To Dos in einer Familie zu organisieren.

Eines ist wichtig in der Müttersprechstunde: Toleranz untereinander, denn zusammen sind wir am stärksten und jede Frau sollte die Entscheidungen treffen können, die sie für richtig hält. Und es geht um noch etwas: Wir kümmern uns so viel um andere und vergessen uns selbst dabei. Pausen machen, Zeit für sich finden, sich auch mal als eigenständige Person erleben – das möchte ich dir mit der Müttersprechstunde ans Herz legen.

Die Müttersprechstunde entstand ursprünglich auf meinem Instagram Kanal. Alle ZuschauerInnen sind herzlich eingeladen, sich per Kommentar einzumischen oder einfach zuzuhören. Damit wir all die spannenden Themen, Ideen und Erfahrungen sammeln und aufheben können, habe ich den Podcast ins Leben gerufen.