Scrolla ner för att komma till sidan

Salon Holofernes – mit Bodo Wartke (Klavierkabarettist)

Hier kommt der (von mir und zumindest einigen von euch) lang ersehnte Podcast mit Bodo Wartke! Bodo war ein Wunsch aus Patron-Reihen, der mir sehr entgegen kam, da ich Bodo seit, ääääh, 2000 (?) kenne. Wir waren gemeinsame Schüler des wunderbaren Christoph Stählin in dessen Texter-Schule "Sago." Aus Bodo ist danach ein virtuoser und überaus erforlgreicher Klavierkabarettist geworden, ich habe mit "Denkmal" eine Sago-Hausaufgabe ins Radio getragen. Im Podcast reden wir natürlich über diese illustre gemeinsame Vergangenheit, aber auch und nicht zu knapp über Bodos illustren Beruf: über Trump und Songs, die nur in ihrer Zeit funktionieren, über die "30 Minuten mehr" für einen tollen Song, über ernste und quatschige Songs, über Reime und über... keine. Ich hoffe, euch macht dieses Gespräch so viel Spaß, wie mir! Und wenn ihr Bodo noch nicht kennt, empfehle ich euch sehr, sein Gesamtwerk zu erforschen, und im Besten Fall käuflich zu erwerben.

Om Podcasten

In meinem Salon spreche ich mit sehr unterschiedlichen Künstler*innen aus sehr unterschiedlichen Gewerken über das Kunstmachen. Ein großangelegtes, halbprivates Forschungsprojekt darüber, wie Kunst und Kreativität funktionieren – mit dem Ziel, Gemeinsamkeiten auf die Spur zu kommen, und vielleicht sogar Sachen herauszufinden, die man nachmachen kann. Ob man nun selber (schon) Künstler ist, oder nicht. Der Podcast ist das erste Projekt, das ich mit Hilfe meiner Unterstützer/ Abonnenten drüben auf Patreon realisieren konnte. Patreon (www.patreon.com/judithholofernes) ist eine Plattform zur regelmäßigen Unterstützung von Künstlern durch ihre Fans. Meine Abonnenten kriegen dort alles, was ich mache, zuerst: Texte, Gedichte, Musik, diesen Podcast. Ich freue mich sehr, wenn über den Podcast ein paar Neue mit rüberkommen! Wir haben es sehr schön da. Ansonsten könnt ihr mir natürlich auch mit einem Abo oder einer Rezension hier eine Freude machen.