Scrolla ner för att komma till sidan

Salon Holofernes - mit Giulia Becker (Autorin)

Ich freue mich sehr über diese neue Folge Salon Holofernes – mit einer Gästin, die sich tatsächlich aus euren Reihen gewünscht wurde, die ich aber sowieso von Anfang an dringend dabei haben wollte. Giulia Becker war lange Zeit Autorin im Team von Jan Böhmermanns Neo Magazin Royal, wo sie auch immer wieder als Schauspielerin in ihren eigenen Sketchen auftauchte. Für deutliches Internetraunen sorgte zum Beispiel ihr Song (singen kann sie auch!) "Scheide," in dem sie ihr Dasein als einzige weibliche Autorin im Team Böhmermann besang. Mich hat sie ausserdem entzückt in ihrer Rolle der Dr. Margot Dhoktor, die Tiere für´s Neomagazin auf Herz und Nieren prüft – wobei keins besonders gut wegkommt. Wer meine Tiergedichte kennt, mag hier die Tiefe unserer Seelenverwandschaft erahnen. Zuletzt hat Giulia dann endlich einen Roman geschrieben, "Das Leben ist eins der Härtesten," ein wunderbares und sehr ungewöhnliches Buch mit sehr ungewöhnlichen Charakteren (eine der Hauptpersonen hat einen Hund namens "Mandarine Schatzi"), die man trotzdem ungewöhnlich liebgewinnt. Ich hoffe, euch macht das Gespräch so viel Spaß wie mir! Ich freu mich sehr über Abos und über neue Patrone und Patronninen drüben auf www.patreon.com/judithholofernes

Om Podcasten

In meinem Salon spreche ich mit sehr unterschiedlichen Künstler*innen aus sehr unterschiedlichen Gewerken über das Kunstmachen. Ein großangelegtes, halbprivates Forschungsprojekt darüber, wie Kunst und Kreativität funktionieren – mit dem Ziel, Gemeinsamkeiten auf die Spur zu kommen, und vielleicht sogar Sachen herauszufinden, die man nachmachen kann. Ob man nun selber (schon) Künstler ist, oder nicht. Der Podcast ist das erste Projekt, das ich mit Hilfe meiner Unterstützer/ Abonnenten drüben auf Patreon realisieren konnte. Patreon (www.patreon.com/judithholofernes) ist eine Plattform zur regelmäßigen Unterstützung von Künstlern durch ihre Fans. Meine Abonnenten kriegen dort alles, was ich mache, zuerst: Texte, Gedichte, Musik, diesen Podcast. Ich freue mich sehr, wenn über den Podcast ein paar Neue mit rüberkommen! Wir haben es sehr schön da. Ansonsten könnt ihr mir natürlich auch mit einem Abo oder einer Rezension hier eine Freude machen.