Frank Zappa und The Mothers of Invention – "We're Only In It For The Money"

Einer von Frank Zappas vielen Leitsprüchen war: "Irgendwas, jederzeit, überall und zwar völlig grundlos.“ Das dritte Studioalbum von Frank Zappa und den Mothers of Invention „We’re Only In It For The Money“ sprudelt gerade von dieser Freiheit, musikalisch alles machen zu dürfen und das zu jedem Zeitpunkt. Schon im Albumcover steckt eine Provokation in Richtung Hippie-Bewegung und den Beatles. Mit SWR1 Musikredakteurin Katharina Heinius, SWR1 Musikredakteur Stephan Fahrig und dem Musikjournalisten Jörg Wulf klären wir in dieser Folge unseres SWR1 Meilensteine Podcasts, was die Beatles von dieser Persiflage ihres „Sgt. Pepper‘s Lonely Hearts Club Band“-Cover gehalten haben, was Eric Clapton auf diesem Album zu suchen hat und warum Frank Zappa so klingt, wie er klingt. Frank Zappa verbindet Welten – die der musikalischen Avantgarde mit der des Rock. Lassen Sie sich mit uns ein auf dieses Meisterwerk der Klangkunst. __________ Über diese Songs vom Album „We’re Only In It For The Money“ wird im Podcast gesprochen: 18:25 Mins – Who Needs The Peace Corps? 26:25 Mins – Flower Punk 28:45 Mins – Take Your Clothes Off When You Dance 40:01 Mins – Nasal Retentive Calliope Music 51:55 Mins – Mom And Dad __________ Weitere Songbeispiele aus dem Podcast: 09:00 Mins – „Work With Me Annie“ von Hank Ballard and the Midnighters 09:27 Mins – „Riot in Cell Block Number Nine“ von The Robins 10:10 Mins – „Louie Louie“ von Richard Berry and the Pharaos 27:01 Mins – „Hey Joe“ von Jimi Hendrix __________ Links zum Podcast: Zapped – Frank Zappa Dokumentation: https://www.youtube.com/watch?v=n6tDPzGh7XA Frank Zappas Kunstperformance mit dem Fahrrad mit dem Fahrrad: https://www.youtube.com/watch?v=QF0PYQ8IOL4 „Freak out! My life with Frank Zappa“ – Der Buchtipp von Podcast-Gast Jörg Wulf https://en.wikipedia.org/wiki/Freak_Out!_My_Life_with_Frank_Zappa Trailer zum Dokumentarfilm „Kosmische Brocken – Frank Zappa und die Deutschen“ von Jörg Wulf: https://kosmische-brocken.de/ Das Musikmagazin „Vinylrausch“ von Jörg Wulf: https://vinylrausch.de/musikmagazin __________ Ihr wollt mehr Podcasts wie diesen? Abonniert die SWR1 Meilensteine! Fragen, Kritik, Anregungen? Schreibt uns an: meilensteine@swr.de

Om Podcasten

Queen, Ed Sheeran, Adele, die Rolling Stones, die Beatles, Tina Turner, Bob Dylan uvm. – sie alle haben mit ihren Pop- und Rock-Alben Musikgeschichte geschrieben und längst den Status „Legenden“ erreicht. Wir holen sie wieder hervor, die größten Alben aller Zeiten. Die Platten, mit denen sich Künstler wie Creedance Clearwater Revival, die Eagles oder Fleetwood Mac unsterblich gemacht haben. Jeden Montag gibt es eine neue Folge. Dabei schaut das Team der SWR1 Musikredaktion hinter die Kulissen. Was war los in der Zeit, als dieser Meilenstein der Musikgeschichte veröffentlicht wurde – bei den Musikern und in der Welt. Was macht gerade dieses Album so besonders? Was sind die Hintergründe und wie sind sie produziert worden, die Platten, die uns immer wieder über den Weg laufen? Welche jungen Künstler haben sie beeinflusst und von wem wurden sie selbst beeinflusst? Bei uns gibt’s die Geschichten hinter den Alben, die Geschichte machten. Haben Sie Anregungen für die nächste Folge, Fragen oder Kritik? Sie erreichen die Redaktion per E-Mail unter meilensteine@swr.de.