Djaïli Amadou Amal - Die ungeduldigen Frauen

Zwangsverheiratung, Vergewaltigung, Schläge und nicht der kleinste Funken Hoffnung auf ein Ende der Gewalt - das ist der Alltag von Hindou, Ramla und Safira. Djaïli Amadou Amals Roman "Die ungeduldigen Frauen" basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt die tragische Geschichte dreier muslimischer Frauen aus Kamerun. Rezension von Eva Karnofsky. Aus dem Französischen von Ela zum Winkel Orlanda Verlag, 250 Seiten, 18 Euro ISBN 978-3-949545-02-3

Om Podcasten

Die Sendungen SWR2 lesenswert können Sie als Podcast abonnieren.