E-Fuels - wie viel Hoffnung darf man sich machen?

Ach, wenn man Treibstoff doch einfach aus Luft und Wasser herstellen könnte... Es klingt unglaubwürdig, ist aber tatsächlich möglich. Sogenannte E-Fuels bestehen aus nicht mehr als Luft, Wasser und Strom und sind deshalb für viele eine große Hoffnung im Kampf gegen den Klimawandel. Dennoch gibt es einige Abers, denn noch kann man diese Treibstoffe nicht einfach in Lkw oder andere Fahrzeuge vertanken. Stephanie Noll und Fabian Faehrmann sprechen in dieser Episode über den aktuellen Stand der Wissenschaft und die Einsatzmöglichkeiten für E-Fuels. Update vom 20.09.2021 Die Aussage im Podcast, dass E-Fuels im Benziner-Bereich noch nicht herstellbar sind, bezieht sich hier nur auf das Forschungsprojekt am KIT. Andere Unternehmen können bereits Kraftstoffe der "Super"-Klasse herstellen. Danke an Herrn Lorenz Kiene (Classic-oil) für den freundlichen Hinweis.

Om Podcasten

Herzlich willkommen bei VerkehrsRundschau Funk. Der Podcast für Spedition, Transport und Logistik. Dienstags und Freitags: News-Update. Und an jedem zweiten Wochenende ein spannendes Interview.