Torsdagar „Wir sehen was, was Ihr nicht seht!“

Wie gebärden wir uns richtig?

av „Wir sehen was, was Ihr nicht seht!“ | Publicerades 6/2/2021

Ein ganz besonderes Gespräch bei Tammy und Werner. Die Dolmetscherin für Deutsche Gebärdensprache und Deutsch Caroline Snijders erzählt Spannendes aus der Welt der Gebärdensprache. Wie übersetzt man eigentlich „Donaudampfschifffahrtsgesellschaftskapitänsmützenträger“? Wie rufen Gehörlose ihr Haustier und gendern die jetzt auch mit Sternchen und Unterstrich? Ausgestattet mit einem Bachelor in Gebärdensprache der Uni Hamburg macht eine sehr sympathische Caroline Snijders allen die zuhören große Lust, mal selbst Hand an Worte zu legen. „Wir sehen was, was Ihr nicht seht!“ ist Gemeinschaftsprojekt von: Werner Momsen, www.werner-momsen.de Barner 16, www.barner16.de und Evangelische Stiftung Alsterdorf, www.alsterdorf.de

Om Podcasten

Zwei Kunststoffaugen und eine Sehbehinderte gucken auf die Welt Ein Podcast mit Tamara „Tammy“ Keitel und Werner Momsen – und immer mal wieder mit Gästen. Für die meisten Podcasts kommen zwei Menschen zusammen und plaudern über ein spezielles Thema oder auch nur über Gott und die Welt, was die so in den letzten Tagen gemacht haben. Das machen auch Tammy und Werner Momsen in „Wir sehen was, was Ihr nicht seht!. Aber die beiden sind anders als die andern Andern. Tammy ist so gut wie blind und Werner Momsen ein Mensch aus Stoff oder anders ausgedrückt: eine Puppe. Was Tammy durch ihre Augen nicht sieht und Werner Momsen durch seine Kunststoffaugen glaubt zu sehen, eröffnet ganz neue Blickwinkel auf das Tun und Geschehen in unserer Gesellschaft. Die beiden gucken genau hin was ihre sehenden, menschlichen Zeitgenossen so machen und nehmen dabei kein Blatt vor den Mund, wenn auch sie einmal in der Woche die Geschehnisse der letzten Tage betrachten und sezieren. Erstaunlich wie Puppen und Blinde sich im Alltag zurechtfinden und scheinbar mehr sehen, als man sehen kann. „Wir sehen was, was Ihr nicht seht!“ ist ein ist lustiges Gespräch zweier bunter Vögel. Während in vielen Teilen noch nach dem richtigen Weg der Inklusion gesucht wird haben Tammy und Werner ihn schon gefunden und begegnen der Behindertenthematik in ihrem Podcast so, wie man ihr begegnen soll: Eine Behinderung ist normal, auch wenn alles anders ist. Und wie anders die Normalität dabei ist, erfährt man in diesem Podcast. Tammy und Werner bekommen immer mal wieder Gäste, mit denen sie gemeinsam „talken“. „Wir sehen was, was Ihr nicht seht!“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Werner Momsen (www.werner-momsen.de), Barner 16 (www.barner16.de) und der evangelischen Stiftung Alsterdorf (www.alsterdorf.de).